Rechner - Allkaz
Allkaz > Rechner

Berechnen Sie, wie viele Taschen Sie für AllKaz Machines bezahlen.



Wie die BERECHNUNG erfolgt

BERECHNUNG ERFOLGT

Kosten für eingesackten Sand?

1) Die Kosten von Sand: Wir verwenden das Beispiel von 1m³ Sand mit einem Gesamtgewicht von 1.400Kg. Beim Absacken erzeugen sie 70 Säcke von 20Kg oder 56 Säcke von 25Kg und so weiter. Um die Kosten für den Sand pro Sack zu ermitteln, nehmen wir die Kosten für den Sandmeter und dividieren sie durch die Anzahl der Säcke, die dieser Meter ergibt, so dass wir die Kosten für den im Päckchen enthaltenen Sand haben. Beispiel: Wenn Sie 20Kg einsacken und der m³ Sand R$28 kostet, betragen Ihre Kosten für 20Kg Sand 28/70, also R$0,40.

2) Kosten der Verpackung: Die maßgeschneiderten 20-Kilo- und 25-Kilo-Verpackungen von Miraplast reichen beispielsweise von R$ 0,34 bis R$ 0,42. Für jedes Paket verwenden wir durchschnittliche Kosten in Höhe von 0,40 R$.

3) Arbeitskosten: Da EnSaca eine hohe Produktivität hat, arbeitet es die meiste Zeit unter Ausnutzung der Leerlaufzeiten der Mitarbeiter, d.h. ohne Arbeitskostenbelastung. Trotzdem verwenden wir in diesem Beispiel als Kosten für zwei Mitarbeiter 6.000 R$ geteilt durch die monatliche Produktivität von EnSaca, die 50.000 Säcke beträgt, so dass wir 0,12 R$ pro Sack haben.

Gesamtkosten für Sandsäcke = Kosten des Sandes + R$ 0,40 + R$ 0,12

 

Für wie viele Sandsäcke wird die Maschine bezahlt?

Verkaufspreis – Gesamtkosten = Gewinn pro Sack.

In dem Beispiel betrachten wir den Kauf einer EnSaca Grande, die eine Investition von 19.980 R$ benötigt, nehmen wir den Wert der Investition und teilen ihn durch den Gewinn pro Beutel, was die Anzahl der Beutel ergibt, um die Rendite zu erhalten.

 

Monatlicher Profit?

Monatlicher Gewinn = Verkaufsvolumen Monat x Gewinn pro Sack.

ALLKAZ - Otimizando Processos | Optimizando Procesos | Optimizing Processes